HP-Touchpad die Hundertste, OXID Update die Zweite und Xenophobie die Erste

Verfasst von Jörg Uhrzeit 14:03 . Abgelegt in Nachdenkliches

So wirklich große Themen haben mich in dieser Woche bis jetzt noch nicht bewegt. Wer jetzt denkt, dass ich lethargisch vor dem Rechner herumgelümmelt habe liegt allerdings falsch.

Tatsächlich gab es neben der alltäglichen Arbeit doch die eine oder andere spannende Geschichte, die mich bewegt hat. An erster Stelle ist das die HP-Touchpad-Aktion, die einer der Hardware-Dealer meiner Wahl durchgeführt hat. Dann die Tatsache, dass wieder ein Update meiner Shopping-Plattform ansteht und zum Schluss die mich selbst überraschende Erkenntnis, dass ich als Hardcore-Onlineshopper nicht in Internetshops bestelle, die keine Niederlassung in Deutschland unterhalten.

online Shopping ist ein Segen – vor allem für Männer

Verfasst von Jörg Uhrzeit 15:24 . Abgelegt in Nachdenkliches

Die Möglichkeit online zu shoppen ist ein Segen … vor allem für Männer. Warum ist das so?

Meiner Vermutung nach ist das irgendeine Form von genetischer Anlage. Dadurch bedingt hat ein Großteil der Frauen überhaupt keine Probleme damit, stundenlang durch die Stadt zu trecken, zu stöbern, Kleidung anzuprobieren, Schuhe und andere Accessoires zu bewundern … und im Endeffekt nichts zu kaufen. Das nicht nur einmal im Monat, sondern im Zweifelsfall auch mehrmals die Woche.

Muss ein Internetshop permanent verändert werden?

Verfasst von Jörg Uhrzeit 13:11 . Abgelegt in Nachdenkliches

Irgendwie geht mir das Thema nicht aus dem Kopf. Mit meinem Shop bin ich ja noch nicht online, aber eine gestern begonnene und heute weiter geführte Diskussion beschäftigt mich die ganze Zeit.

Muss man einen laufenden Internetshop permanent bearbeiten, bzw. überarbeiten? Ein umfangreiches Thema, da in diesem Zusammenhang sehr viele einzelne Aspekte eines Shops zu betrachten sind. Da geht es um das Warenangebot, den Content allgemein, SEO, SEM, graphisches und funktionales Design, die technischen und organisatorischen Backend-Prozesse und nicht zuletzt die Features, die den Kunden allgemein und im Zusammenhang mit dem Einkauf angeboten werden.

… die Großen die Kleinen oder die Schnellen die Langsamen?

Verfasst von Jörg Uhrzeit 14:29 . Abgelegt in Nachdenkliches

Seit Monaten beschäftigen mich natürlich alle möglichen Gedanken zu meinem “Projekt” Internethandel. In diesem Zusammenhang (und natürlich schon seit vielen Jahren bedingt durch meine Arbeit als “abhängiger Angestellter”) lese ich Fantastillionen an Artikeln rund um den ecommerce und versuche den Entwicklungen in allen Themenbereichen auf der Spur zu bleiben. Natürlich immer in der Hoffnung, dass ich Trends erkenne, die ich vielleicht auch als “First Mover” vorweg nehmen könnte … sofern Sie außer Arbeitszeit nichts kosten. Die Idee zur nächsten “Büroklammer” gehört also mir ;-).

ecommerce macht Spaß

Verfasst von Jörg Uhrzeit 17:46 . Abgelegt in Nachdenkliches

Vor zig Jahren habe ich irgendwo einmal einen Artikel gefunden – ich glaube es war hier. Dessen Inhalt bringt die Geschichte mit dem ecommerce ziemlich sicher auf den Punkt! Der Gedanke, mich im Internethandel selbstständig zu machen, hat mich auch immer mal wieder diesen Text lesen lassen. Vielleicht habe ich ihn auch schon etwas zu häufig gelesen, aber da stehen jede Menge Wahrheiten und wichtige Hinweise zwischen den Zeilen.

Blogroll – zufällige Auswahl